Schlüsselkompetenz: Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens (3CP)

Lernziele /Kompetenzen

Im Zentrum steht die für Bachelorstudenten essentielle Fähigkeit, selbstständig eine den wissenschaftlichen Standards entsprechende Seminar- oder Abschlussarbeit anzufertigen. Zu diesem Zweck soll diese Veranstaltung grundlegende Fähigkeiten der Literaturrecherche, der Gliederungserstellung, der Auswahl qualitativ hochwertiger Quellen sowie der Umsetzung verschiedener wissenschaftlicher Zitationstechniken vermitteln. Ebenso soll ein Bewusstsein für die Problematik des Plagiats im wissenschaftlichen Kontext geschaffen werden. Darüber hinaus sollen Grundlagen einer optimalen Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse mit Hilfe moderner Präsentationstechniken vermittelt werden.

Neben einschlägiger Fachkompetenz werden Fähigkeiten im Bereich der Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz trainiert. Außerdem soll das Arbeiten in Gruppen durch das Erstellen eines wissenschaftlichen Vortrags eingeübt werden.

 

Inhalte der Veranstaltung

I) Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

II) Literaturrecherche, Beschaffung und Beurteilung

III) Gliederungen von wissenschaftlichen Arbeiten

IV) Formale Aspekte der Manuskripterstellung

V) Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse

VI) Praktische Hinweise zur Manuskripterstellung und Präsentation

VII) Übungen zum wissenschaftlichen Arbeiten

 

Termine

Die Veranstaltung findet dieses Jahr im Block statt.

05.12.2016, 10:00 bis 16:00, Gebäude B4 1 – Sitzungssaal der Fakultät

06.12.2016, 10:00 bis 16:00, Gebäude B4 1 – Sitzungssaal der Fakultät

Termin der Abschlusspräsentationen: 09.02.2017, 10:00 bis 13:00, Gebäude B4 1 – Sitzungssaal der Fakultät

Weiterhin pro Gruppe: Beratungstermine nach Absprache

 

Anmeldung

Die Anmeldefrist endet am 25.11.2016. Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung Ihren Namen, die Matrikelnummer, Ihren Studiengang und das Fachsemester an. Anmeldung unter: matti.znotka@mdg.uni-saarland.de

Wichtig: Sie erhalten erst nach (!) dem 25.11. Bescheid, ob Sie an der Schlüsselkompetenz teilnehmen können. Leider sind die Plätze begrenzt und eine Teilnahme kann aufgrund der hohen Nachfrage nicht garantiert werden.

Schlüsselkompetenz: Consulting im Wintersemester 2016/2017

Im Wintersemester wird die Weiterbildungsreihe Consulting vom Institut für Wirtschaftsinformatik angeboten. Das Ziel dieser Schlüsselkompetenz ist es Berufseinsteiger gezielt auf die Anforderungen der Strategie-, Prozess- und IT-Beratung vorzubereiten. Dies erfolgt durch die Vermittlung von branchenspezifischem Orientierungswissen sowie konkreten Fertigkeiten und Methoden.

Weitere Informationen zum Inhalt, Termine und Bewerbung können Sie über folgende Internetseite abrufen:

http://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/loos/weiterbildungsreihe-consulting.html

Die Schlüsselkompetenz ist in den folgenden Studiengängen einbringbar (jeweils die neueste PO/SO):

  • Bachelor BWL: 6 CP im Bereich Schlüsselkompetenzen
  • Master BWL: 6 CP im Wahlbereich (wenn nicht im Bachelor bereits belegt)
  • Bachelor WuR: 6 CP im Bereich Schlüsselkompetenzen
  • Master WuR: 6 CP im Wahlbereich (wenn nicht im Bachelor bereits belegt)
  • Bachelor WiPäd: 6 CP im Bereich Schlüsselkompetenzen
  • Bachelor Winfo: 6 CP im Bereich Schlüsselkompetenzen
  • Master Winfo: 6 CP im Bereich Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften, sofern es nicht die Wahlpflichtmodule ersetzt und nicht im Bachelor bereits belegt wurde

Ob die Schlüsselkompetenz in anderen Studiengängen einbringar ist entnehmen Sie der entsprechenden Studiengangsliste.

Für das Wintersemester 2016/17 ist der Anmeldeschluss am 16.10.2016!

Klausuranmeldung im SS 2016

Die ANmeldung zu Klausuren im SS 2016 erfolgt im Zeitraum vom:

12. Mai (8.00 Uhr) – 30. Mai 2016 (15.00 Uhr) ONLINE im FN2-Anwendungsportal

 

Weitere wichtige Informationen zur Prüfungsanmeldung im SS 2016 entnehmen Sie bitte HIER:

InfoKlausuranmeldung SS 2016

 

Klausurabmeldung (online):
Abmeldefrist (bis spätestens) 14. Juli 2016 (12 Uhr).
Danach ist keine Abmeldung mehr möglich.

WICHTIG:

Um das Online Angebot nutzen zu können, müssen Sie gültige Matrikelnummer, Passwort und TANs haben. Diese werden vom Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat vergeben und sind nicht zu verwechseln mit den TANs, die Sie bei der Immatrikulation erhalten.

Die Ausgabe von TAN-Listen für das FN2-Anwendungsportal erfolgt unter Vorlage des Studierendenausweises oder Personalausweises ausschließlich Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 11:30 in Gebäude B4 1, Raum 0.08.

Bei der Anmeldung zu den Grundvorlesungen der Informatik ist zu beachten, dass im FN2-Anwendungsportal zwischen 1. Haupttermin und 2. Haupttermin unterschieden
wird.

Zur Veranstaltung “Health Care Management and Behavior (6CP)” wird es nur einen Prüfungstermin im 1.Prüfungszeitraum (=August) geben.
https://vipa.wiwi.uni-saarland.de/2014/11/07/ausgabe-von-tan-listen-fuer-das-fn2-anwendungsportal/

Auslaufen der Diplom-Studiengänge

Auslaufen der Diplom-Studiengaenge

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger Wirtschaftsinformatik

Am Montag, 18.04.2016, findet von 14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr im Gebäude D3 2 (DFKI), Raum Reuse (HG -2.17) eine Informationsveranstaltung für Studienanfänger im Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik statt.

Informationsveranstaltungen für den Studienstart im Sommersemester 2016

An folgenden Terminen finden Informationsveranstaltungen für alle Studienanfänger/innen im Bereich Wirtschaftswissenschaften statt. Die Veranstaltungen beinhalten Tipps zum Studienstart und Prüfungsinformationen:

Termine Infoveranstaltungen

Regelungen für Studierende der Wirtschaftsinformatik

Bitte beachten Sie den folgenden Aushang betreffend die neuen Regelungen für Studierende der Wirtschaftsinformatik hinsichtlich der Prüfungsordnungsänderung der Fakultät 6:

 

Aushang_Winfo_12-02-16

Übergangsregelung zur Prüfungsanmeldung für Wirtschaftsinformatiker

Achtung: Anmeldefrist verlängert bis zum 21.03.16

Aufgrund der neuen Prüfungsordnung des Studienganges Informatik zählen nun sowohl die 1. als auch  die 2. Hauptklausur der betreffenden Module als getrennte Prüfungsversuche. Deswegen gelten für das WS 15/16 folgende Regelungen:

 Ihre Anmeldung zu einer Informatikprüfung im System zählt für einen der beiden Termine Ihrer Wahl.

Schreiben Sie beispielsweise die Hauptklausur mit, so werden Sie automatisch von der Nachklausur abgemeldet. Entsprechend gilt ihr Versuch im System für die Nachklausur, falls Sie an der Hauptklausur nicht teilnehmen. Der Abmeldezeitraum für diese Anmeldung läuft wie bisher bis zum 28. Januar 2016.

Möchten Sie an beiden Klausuren teilnehmen, so ist eine gesonderte schriftliche Anmeldung im Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat erforderlich.

 Die entsprechende Anmeldung wird vom 01.03.16 – 21.03.16 im Rahmen der Sprechzeiten bei Fr. Ambos möglich sein.

Aushang Winfo 13.01.2016

Gesetzestexte aus Wirtschaftsprivatrecht I

Die eingesammelten Gesetzestexte aus der Klausur Wirtschaftsprivatrecht I (26.02.16) können im Raum 0.08 im Gebäude B4 1 zu folgenden Zeiten abgeholt werden:

Mo., 07.03.16, 10-12 Uhr und Mi. 09.03.16, 14-16 Uhr.

Teilnahmescheine Lehrstuhl Prof. Scholz

Wir weisen darauf hin, dass alle Studierenden, die Ihre Scheine beim Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation, Personal- und Informationsmanagement noch nicht abgeholt haben, gebeten werden, dies in den nächsten Monaten zu erledigen.

 

Beachten Sie hierzu auch:

Link