Klausurtermine im WS 2016/17

Klausurtermine Februar/März 2017 – Saaleinteilung:

Klausurtermine

Klausurtermine April 2017 – Saaleinteilung:

Klausurtermine

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ambos oder Herrn Theres.

Die Termine der philosophischen Klausuren erfragen Sie bitte an der Phil. Fakultät.

Die Termine der juristischen Klausuren entnehmen Sie bitte dem Aushang des Jurist. Prüfungsamtes.

Klausurtermine im SS 2015

Klausurtermine August 2015

Termine der PruefungenAug.SS15 – 1. Prüfungszeitraum – Saaleinteilung

Klausurtermine Oktober 2015

TerminePruefungenOkt.SS15 – 2. Prüfungstermin – Saaleinteilung

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ambos oder Herrn Theres.

Die Termine der philosophischen Klausuren erfragen Sie bitte an der Phil. Fakultät.

Die Termine der juristischen Klausuren entnehmen Sie bitte dem Aushang des Jurist. Prüfungsamtes.

Klausurräume

Auflistung/Nutzung externer Säle während der Klausurzeiträume:

Biologie, großer HS, Geb. A1 7

Philosophie HS 003, Geb. B3 2

Physik, großer HS, Geb. C6 4

Chemie, großer HS, Geb. C4 3

Mathematik I,  gr. HS, Geb. E2 5

Mathematik II, III,  kleine HS, Geb. E2 5

Bioinformatik, gr. HS, Geb. E 2.2

Philosophie-Veranstaltungen für BA BWL

Für BA Studierende der BWL:

Sie müssen in Ihrem Studium eine 4-stündige Veranstaltung in Philosophie besuchen und haben die Wahl zwischen:

** Einführung in die Logik und Sprachphilosophie
** Einführung in die Erkenntnistheorie und Einführung in die Wissenschaftstheorie
** Einführung in die Ethik

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Einführung in die Erkenntnistheorie besuchen, müssen Sie zusätzlich die Einführung in die Wissenschaftstheorie besuchen und umgekehrt. Die Veranstaltungen bilden, so wie die 4-stündige Einführung in die Logik und Sprachphilosophie und 4-stündige Einführung in die Ethik, zusammen ein insgesamt 4-stündiges Paket!

Sie müssen sich zu einem der Pakete anmelden, und zwar über in Moodle über das eigens für Sie eingerichtete Portal http://www.philo.uni-saarland.de/moodle/bwl/.

Das Portal ist seit dem 1. September freigeschaltet.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich nicht über dieses Portal anmelden (sondern z. B. in Moodle direkt zu der Sie interessierenden Veranstaltung gehen und sich für sie anzumelden versuchen), sind Sie nicht angemeldet, können also, wenn die Veranstaltung zu Beginn des Semesters bereits voll sein sollte, auch nicht an ihr teilnehmen und müssen auf eine alternative Veranstaltung ausweichen. Wir können nämlich nur sicherstellen, dass jeder von Ihnen an einer der drei genannten Veranstaltungen teilnehmen kann; wir können leider nicht sicherstellen, dass jeder von Ihnen an der Veranstaltung teilnehmen kann, an der er am liebsten teilnehmen würde.

gez. Ulla Wessels
Geschäftsführende Professorin des Philosophischen Instituts

 

Prüfungsregelungen

Termine

Für die Modulprüfungen gibt es nach jedem Semester einen Klausurtermin, d.h. jedem Teilnehmer steht pro Semester nur ein Prüfungstermin zur Verfügung.

Die Modulprüfungen zu den Veranstaltungen, die im aktuellen Semester angeboten werden, finden in den zwei Wochen nach Vorlesungsende statt.

Modulprüfungen zu Lehrveranstaltungen des vorherigen Semesters (d.h. die Prüfungen, die nicht als Vorlesung angeboten werden) finden zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn des folgenden Semesters statt.

Wiederholung

Jede nicht bestandene Prüfung kann maximal 2 x wiederholt werden frühestens in den darauffolgenden Semestern (nach erfolgter Anmeldung), d.h. max. 3 Versuche.

Bestandene Prüfungen können nicht wiederholt werden.

Alle Leistungen können nur einmal eingebracht werden.

Freiversuche oder Ähnliches gibt es nicht.