Nebenfach Wirtschaftsinformatik für Magisterstudenten (Phil. Fak.)

 


 Für Magisterstudierende der philosophischen Fakultät besteht die Möglichkeit, Wirtschaftsinformatik als selbstständiges Nebenfach zu studieren.

 Hierfür wurden zwischen den Prüfungsämtern der philosophischen und der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten sowie dem Lehrstuhl für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik folgende Vereinbarungen getroffen:

 Das Nebenfach Wirtschaftsinformatik umfasst folgende Prüfungsleistungen

 

     * Wirtschaftsinformatik I 

    * Wirtschaftsinformatik II – MobIS (bis WS05/06 alternativ Informationsmodellierung)

    * Wirtschaftsinformatik III  – AkbIS

    * Praktikum zur Wirtschaftsinformatik

    * Eine weitere Veranstaltung aus dem Lehrangebot des IWi mit mindestens 2 Bonuspunkten

 

 Die Studienleistungen werden in schriftlichen Prüfungen bzw. im Rahmen einer praktischen Arbeit erworben.

 

Die Anteile an der Gesamtnote für das Nebenfach Wirtschaftsinformatik erfolgen entsprechend den

Bonuspunkten der Prüfungsordnung für Betriebswirtschaftslehre:

 

     * Wirtschaftsinformatik I (4/18)

    * Wirtschaftsinformatik II (4/18)

    * Wirtschaftsinformatik III (4/18)

    * Praktikum zur Wirtschaftsinformatik (4/18)

    * Weitere Leistung (2/18)

 

 Wenn die Nebenfach-Kombination BWL/Wirtschaftsinformatik gewählt wird, kann Wirtschaftsinformatik I nur im Rahmen des Nebenfachs Wirtschaftsinformatik angerechnet werden.